Wilhelm Knebel erhält Auenkauz 2002

Den 'Auenkauz', eine Auszeichnung der Biologischen Station Haus Bürgel e.V. für hervorragendes ehrenamtliches Engagement im Naturschutz, erhielt in diesem Jahr der Monheimer Naturschützer Wilhelm Knebel.

Der Preis wurde der Biologischen Station im Jahr 2002 zum 10-jährigen Jubiläum von dem langjährigen Vorsitzenden Prof. Dr. Eberhard Weise gestiftet. Im Rahmen einer Feier zum 10-jährigen Jubiläum überreichte der Vorstandsvorsitzende der Biologischen Station Dr. Heinz Günter Nösler die in Bronze gegossene Plastik des Steinkauzes dem Preisträger. Wilhelm Knebel setzt sich seit vielen Jahren intensiv für die Natur in seiner Stadt ein.  Als Natur- und Vogelkenner nimmt er Veränderungen in der Landschaft wahr und hat sich immer für den Biotopverbund und die Rheinauen engagiert.
Er ist Gründungsmitglied der 1991 ins Leben gerufenen Biologischen Station Urdenbacher Kämpe.

Schriftgröße:  A A A