Eckhard Uhlenberg

Im Sommer 2008 statteten Eckhard Uhlenberg (Mitte), NRWs damaliger Minister für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, zusammen mit dem Landratsvorsitzenden des Kreises Mettmann Thomas Hendele (3.v.l.), Dr. Henning Friege von der AWISTA GmbH (2.v.l.) und Hans-Dieter Clauser (rechts) MdL, der Biostation einen Besuch ab. Grund für Uhlenbergs Erscheinen war die Vorstellung der Rote Liste NRW 2008.
Eckhard Uhlenberg informiert sich über die Vogelwelt in Düsseldorf. 

Der Besuch der Politiker wurde mit einem sortenreinen Orginal Bürgeler Birnenbrand abgerundet. Rechts im Bild auch der ehemalige Abteilungsleiter im Umweltministerium Thomas Neiss.

Diskussionsrunde mit Eckhard Uhlenberg im Konferenzzimmer der Biologischen Station.

Schriftgröße:  A A A