Dr. Gerd W. Thörner erhält Auenkauz 2014

Der "Auenkauz", eine Auszeichnung der Biologischen Station Haus Bürgel e.V. für hervorragendes ehrenamtliches Engagement im Naturschutz erhielt in diesem Jahr der Dr. Gerd W. Thörner. Anlässlich der Präsentation „Aktuelles aus der Arbeit der Biologischen Station“ überreichte der stellvertretende Vorsitzende Andreas Sadlo die in Bronze gegossene Plastik dem Preisträger.

Dr. Thörner erhält die Auszeichnung für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Naturschutz. So hat er im Rotthäuser Bachtal seit 1990 den alten Abshof zu einem privaten Naturparadies mit Streuobstwiesen, zahlreichen Nistmöglichkeiten und einer Herde mit Skudden einer alten Schafrasse ausgebaut. Auf dem Geländes des Golfclubs Hubbelrath sorgt er dafür, dass der Golfplatz zu einem Lebensraum für viele Vogelarten, alten Obstsorten wurde. Der Golfclub wurde damit zum Vorreiter für das Umweltprogramm Golf und Natur. Jahrlang beweidetet er auch mit seinen Skudden Streuobstwiesen in der Urdenbacher Kämpe.

Schriftgröße:  A A A