Hirschkäfer gesucht!

Hirschkäfer, die größten und imposantesten Käfer Europas, sind stark gefährdet. Sie kommen im Raum Düsseldorf / Mettmann nur an wenigen Plätzen vor. Durch eine Erhebung aktueller Funde wollen wir jetzt sinnvolle Schutzmaßnahmen einleiten.

Welche Angaben brauchen  wir? 

Fundort, Finder

Wo wurden die Hirschkäfer beobachtet? Gemeinde, Ortsteil, Straße, Hausnummer.

Wer hat die Tiere gesehen? 

Lebensraum

Wo wurden die Tiere beobachtet? An alten Bäumen, an Lampen, Hauswänden? Bitte auch Totfunde und überfahrene Tiere melden! 

Datum des Fundes

Nicht nur aktuelle Funde sind interessant, sondern auch ältere Angaben. Auch ungefähre Zeitangaben sind wichtig, z.B. ("im letzten Jahr", "vor ca. 10 Jahren"). 

Anzahl und Geschlecht

Wieviele Tiere wurden beobachtet (getrennt nach Männchen und Weibchen). 

Wenn möglich: Fotos oder Belege

Wenn sie z.B. eine Digitalkamera besitzen, machen Sie bitte von allen! Funden ein Foto. Totfunde, Flügeldecken etc. bitte in Schachteln einsammeln und auf jeden Fall aufheben.  Alle Meldungen sind wichtig !!


Hirschkäfer stehen unter Naturschutz. Wir suchen nur Nachrichten.
Bitte keine lebenden Tiere einfangen!

Meldungen bitte an:

Biologische Station Haus Bürgel
Stadt Düsseldorf • Kreis Mettmann
Haus Bürgel
40789 Monheim

Tel: 0211 9961212,
Fax: 0211 9961213

Meldebogen für den Hirschkäfer

Weitere Informationen und Hinweise zu Verwechslungsmöglichkeiten finden Sie auf der Internetseite der AGNU Haan.

Schriftgröße:  A A A